Kritharakisalat

aus VS Aktuell 4/2016, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 4/2016   Rezepte 

Rezept für 4 Portionen

Ich weiß, die Grillzeit ist vorbei, doch der nächste Sommer kommt mit Sicherheit. Daher empfehle ich Ihnen einen Salat, der aus einer guten Sommerlaune heraus entstand und der zu allen Grillgerichten, ganz gleich ob Fleisch, Geflügel, Fisch oder auch gegrilltem Gemüse, passt.  Wer Teigwaren mag, wird auch begeistert sein, und wer das Mediterrane liebt, dem schmeckt dieser Salat sowieso.

Viel Spaß bei der Zubereitung und einen Guten Appetit wünscht

Matthias Wolf, Leiter der Zentralküche

Zutaten für 4 Personen:

  • 0,400 kg Kritharaki (Reisnudeln) 
  • 1 Stück Zwiebel 
  • 0,100 kg getrocknete Tomaten in Öl 
  • je nach Bedarf grüne und schwarze Oliven 
  • ½ Schale Rucola 
  • frischer Thymian, Knoblauch, Olivenöl, Weißweinessig, Zitronensaft 
  • Salz, Pfeffer

Alles nach Bedarf verwenden.

Zubereitung

Die Kritharaki nach Packungsanleitung kochen und ähnlich wie Teigwaren abschrecken. Klein geschnittene Tomaten in Öl und Oliven zugeben. Knoblauch fein hacken, Zwiebeln fein würfeln und alles mit gehacktem Thymian, Salz, Pfeffer, Zucker und dem Weißweinessig marinieren. Olivenöl zugeben und zum Schluss den grob geschnittenen Rucola unterheben. Nach einer gewissen Zeit des Ziehens nochmals abschmecken.  Man kann je nach Belieben auch noch Würfel von Griechischem Fetakäse untermischen.