Advents- und Silvesterfahrten

aus VS Aktuell 1/2017, erschienen im  VS Aktuell 1/2017   Gut verreist 

Die Lichterfahrten zur Adventszeit sind die beliebtesten Tagesfahrten des Jahres. Dabei ist es sehr wichtig, die richtigen Ziele zu finden, bei denen neben den gastronomischen Leistungen auch das Advents­programm der Musikgruppen passt. Zudem sollte es keine „Massenveranstaltung“ sein, da es während der Adventszeit eher ruhig und besinnlich zugeht. 

Chemnitz – „Das Tor zum silbernen Erzgebirge“ – ist als Startpunkt bestens dafür geeignet, in die Region der Pyramiden und Nussknacker zu reisen und einen herrlichen Tag zu verbringen. Vor allem die Köhlerhütte in Fürstenbrunn (Foto) ist bei unseren Gästen der absolute Renner. Aber auch das Fichtenhäusel in Pöhla hat sich als qualitativ hochwertiges Reiseziel etabliert. Die Heimreise führt durch so manch kleinen Ort im Erzgebirge, wo Lichterbögen, Sterne, Bergmänner und Engel die Fensterbretter säumen.

Neben den Adventsfahrten sind es auch die Reisen zum Jahreswechsel, die sehr gut angenommen werden. Mit Heidelberg und Speyer, der Insel Werder, dem Marburger Land und dem Vogtland wurden vier unterschiedliche Reiseziele angeboten und besucht. 

An dieser Stelle möchten wir uns bei den ausgesuchten Hotelpartnern bedanken, welche durch ihren Service einen wichtigen Anteil am Gelingen einer solchen Fahrt haben. Vor Ort sorgten die örtlichen Reiseleiter für interessante Rundfahrten und verstanden es, den Gästen ihre Heimat nahe zu bringen. Aber was wären die Reisen ohne unsere Busfahrer und Reiseleiter? Vielen Dank dafür!

Falls Sie bereits Interesse an einer Silvesterreise haben, dann stöbern Sie im neuen Einfach-Mal-Raus Katalog, hier finden Sie bestimmt Ihren Favoriten.