Teamgeist in Plüsch

aus VS Aktuell 3/2018, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 3/2018   Aus dem Stadtverband 

Beim Firmenlauf Chemnitz 2016 tauchte er das erste Mal auf, damals noch gedruckt auf den T-Shirts der Läufer der Volkssolidarität Chemnitz und deren Tochterunternehmen: der Teamgeist! Das Motiv kam gut an und ein als Teamgeist verkleideter Mitarbeiter lief sogar mit. Im folgenden Jahr wurde gar nicht erst nach einem neuen Layout für die T-Shirts gesucht – der Teamgeist blieb.

Bisher vorwiegend für das Firmenlauf-Outfit verwendet, erwachte der Teamgeist in den letzten Monaten zu neuem Leben. Anlass war der Mach-mit-Wettbewerb, bei dem die Mitarbeiter dazu aufgerufen wurden, kreative Ideen zur Suche nach neuen Kolleginnen und Kollegen einzubringen. Was der Jury dabei auffiel: Fast ausschließlich stand bei den Einsendungen aus den verschiedenen Einrichtungen die jeweiligen Teams im Vordergrund. Das  gelebte „Miteinander – Füreinander“ in den Einrichtungen wurde nicht nur in Text- und Anzeigenentwürfen hervorgehoben oder durch kreative Teamfotos erlebbar gemacht, sondern auch der Teamgeist tauchte dabei wieder auf. Die Ideen der Mitarbeiter wurden nicht nur prämiert (VS Aktuell 2/2018 berichtete), sondern fließen in die Personalwerbung ein. Doch der Teamgeist ist nicht nur auf Flyern mit Stellenangeboten zu finden, er hat sich mittlerweile materialisiert … in Plüsch.

Die Mitglieder des Nähzirkels aus dem Stadtteiltreff Regensburger Straße kamen gerne der Bitte nach und nähten einen Teamgeist aus Stoff und Füllmaterial zusammen. Dieser flattert nun durch die Gegend und ist auf vielen Fotos im Internet zu sehen. Wie ein Teamgeist eben ist, kann er überall sein. So hat er manchmal blaue und manchmal violette Augen … und ist nicht käuflich …