Richtfest für Seniorenresidenz in Radebeul

aus VS Aktuell 1/2008, erschienen im  VS Aktuell 1/2008   Gut gepflegt 

Am Freitag, den 30. November 2007 konnte an der Hohen Straße 2 in Radebeul das Richtfest für ein neues Seniorenpflegeheim stattfinden.
Der Architekt Peter Waldvogel hat den Neubau nach modernen pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen entworfen und führt den Bau auch als Bauherr aus.
Im Sommer 2008 soll die Übergabe erfolgen, so dass voraussichtlich im September die ersten Bewohner in die Seniorenresidenz „Rosengarten“ einziehen können.
Der Betreiber wird die ESB – Seniorenresidenz Radebeul GmbH, ein Tochterunternehmen der EURO Plus Senioren-Betreuung GmbH und damit auch des Volkssolidarität Stadtverband Chemnitz e.V., sein. Vor Ort wird mit dem Volkssolidarität Elbtalkreis e.V. eng zusammengearbeitet. Mit dem gemeinsamen Projekt wird die seit vielen Jahren bestehende Zusammenarbeit fortgesetzt.
Die in attraktiver Lage  gelegene Seniorenresidenz mit Blick auf die Weinberge wird pflegebedürftigen Menschen Wohn- und Lebensmöglichkeiten in 104 Einzel- und 14 Doppelzimmern mit zugehörigem Duschbad anbieten. Unter Beachtung ihrer Wünsche und Neigungen wird den Bewohnern eine liebevolle und freundliche Betreuung in wohnlicher Atmosphäre angeboten werden. Dazu wird eine qualitätsgesicherte kompetente Pflege sowie eine Auswahl vielseitiger Therapie- und Freizeitangebote gehören.