„Wir machen Musik“ – Das Bunte Herbstlaub 2009

Das „Bunte Herbstlaub“ lockte auch 2009 wieder zahlreiche Besucher in die Chemnitzer Stadthalle. „Wir machen Musik“ – so lautete am 30. September das  Motto des diesjährigen Herbstlaubes. Passend dazu übernahm die Sopranistin Ellen Haddenhorst-Lusensky den Notenschlüssel von der Vorsitzenden des Stadtverbandes Regina Ziegenhals und sorgte zusammen mit Tenor Harald Meyer und dem Zwickauer Salonorchester für ein buntes musikalisches Rahmenprogramm mit Musical- und Operettenmelodien, in dem die Darbietungen der anderen Künstler eingebettet gewesen sind: Günther „Günthi“ Krause, für den nach eigenen Aussagen das „Bunte Herbstlaub“ der letzte große Auftritt gewesen ist, sorgte mit seinen Witzen für viele Lacher im Publikum. Viel zu Lachen gab es auch bei der etwas verrückten Hutshow von Angelique & Kavalier. Das Tanzpaar Silke Ludwig und Kai Schönherr verzauberte wie im Vorjahr mit mehreren Tanzeinlagen das Publikum. Höhepunkt des Programms ist der Auftritt des beliebten Schlagersängers Chris Roberts zusammen mit seiner Frau Claudia gewesen.
Durch das abwechslungsreiche Programm der beiden Veranstaltungen führte die bekannte Schauspielerin Dorit Gäbler, die neben ihrer Moderation nicht nur Lieder von Hildegard Knef und Marlene Dietrich sang, sondern auch passend zum Veranstaltungstitel Gedichte rezitierte.
„Wir machen Musik!“, hieß es auch in den Pausen. Im Foyer der Stadthalle unterhielten der Seniorenchor und der Frauenchor die Gäste mit ihren Liedern.
Sowohl mündlich als auch schriftlich äußerten sich viele Besucher positiv zum „Bunten Herbstlaub 2009“. So schrieb Karl Rannacher von der Ortsgruppe Erlau beispielsweise: „Es war eine sehr schöne und für ältere Personen geeignete, aber sehr lange Veranstaltung.“ Dass das „Bunte Herbstlaub 2010“ etwas kürzer wird, haben die Organisatoren der Veranstaltung fest eingeplant.

aus VS Aktuell 4/2009, erschienen im  VS Aktuell 4/2009   Buntes Herbstlaub