Aufgeschmelzte Spitzkrautsuppe

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Spitzkraut
  • 10 g Mehrsalz aus der Mühle
  • 8 g weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 40 g frische Schalotten
  • 50 ml Olivenöl
  • 40 g frische Zitrone
  • 15 g Butter
  • 1/2 Bund frische Blattpetersilie
  • 60 ml Rinderbouillon
  • 5 g Paprika edelsüß
  • 2 Lorbeerblätter
  • 50 g frische, rote Paprikaschote
  • 15 ml Bärlauchöl
  • 120 g Blutwurst

Zubereitung

Spitzkraut mit nativem Öliven-Öl hellbraun anschwitzen. Schalotten zugeben, mit edelsüßem Paprika stauben, die restlichen Gewürze zugeben und mit der Buillon ablöschen. Anschließend ca. 15 min. köcheln lassen. Währenddessen die Zitrone schälen und die Schale mit der Butter zusammen feinhacken. Die Paprikastreifen zugeben, das Lorbeerblatt entfernen und mit einer gebratenen Blutwurstscheibe im Suppenteller anrichten. Mit Blattpetersilie garnieren.

Nährwerte pro Portion

Energie (Kilokalorien)
388,04 kcal

Energie (Kilojoule)
1623,54 kj

Fett
32,78 g

Eiweiß (Protein)
15,03 g

Kohlenhydrate
8,51 g

Gesamt-Kochsalz
3,79 g

Alkohol (Ethanol)
0,00 g

Broteinheiten
0,71 BE

aus VS Aktuell 2/2011, erschienen im  VS Aktuell 2/2011   Rezepte