Gebratenes Zanderfilet auf frischem Blattspinat und Vollkorn-Dinkelreis

Zutaten für 4 Portion(en)

  • 600 gfrisches Zanderfilet
  • 40 gBuchweizen-Mehl
  • 50 mlRapsöl
  • 8 gweißer Pfeffer aus der Mühle
  • 15 gMeersalz aus der Mühle
  • 60 gfrische Zitrone
  • 800 gfrischer Blattspinat
  • 50 gfrische Schalotten
  • 400 mlGemüsebrühe
  • 20 gMaisstärke
  • 8 gMuskatnuß
  • 150 gVollkornreis (ungeschält)
  • 80 gGrünkern (Dinkel)
  • 20 gDill frisch

Nährwerte pro 1 Portion(en)

  • Energie573,66 kcal/2.400,17 kJ
  • Fett18,21 g
  • Eiweiß (Protein)40,87 g
  • Kohlenhydrate59,14 g
  • Gesamt-Kochsalz4,40 g
  • Alkohol (Ethanol)0,00 g
  • Broteinheiten BE4,93 BE

Zubereitung

Das Zanderfilet mit dem Saft von der frischen Zitrone und etwas Meersalz aus der Mühle würzen. Anschließend wird es im Buchweizenmehl meliert und in einer Pfanne mit dem Rapsöl goldbraun angebraten. Das angebratene Filet sollte im Ofen (Herd) bei einer Temperatur von 180°C und 15 Minuten bei Ober- und Unterhitze gargezogen werden. Der frische Blattspinat wird gewaschen und geputzt. Die Blätter vom Spinat müssen in gleichmäßig große Stücke gezupft werden.

Anschließend werden aus den Schalotten kleine Würfel (Brunoise) geschnitten, die in einem Topf mit dem Rapsöl angeschwitzt werden. Wenn die Schalottenwürfel Farbe genommen haben, kommen die gewaschenen und gezupften Spinatblätter hinzu. Der Spinat wird mit der Gemüsebrühe angegossen und im geschlossenen System (Topf mit Deckel) gedünstet. Zum Schluss wird der Spinat mit Gewürzen, Meersalz aus der Mühle, weißem Pfeffer aus der Mühle, Muskat sowie mit frisch gepressten Zitronensaft abgeschmeckt.

Bevor der Blattspinat serviert wird, kann er mit etwas Maisstärke noch abgebunden werden.

Der Vollkornreis wird im heißen Wasser wie gewöhnlicher Langkornreis zubereitet. Es ist darauf zu achten, dass der Grünkern (Dinkel) separat gekocht werden muss, da er eine längere Garzeit als der Vollkornreis aufweist. Der Vollkorn-Dinkelreis wird mit Meersalz aus der Mühle und etwas Rapsöl abgeschmeckt.

Der frisch gehackte Dill dient als Garnitur für das Fischgericht.

aus VS Aktuell 4/2011, erschienen im  VS Aktuell 4/2011   Rezepte