Spitzkohl-Rinderhack-Ingwer-Topf

aus VS Aktuell 1/2018, erschienen im  VS Aktuell   VS Aktuell 1/2018   Rezepte 

Hauptsache, schön deftig und heiß: Ein Winter-Rezept für 4 Portionen, Zubereitungszeit insgesamt ca. 30 min.

Zutaten:

300 g Spitzkohl 

250 g Hackfleisch vom Rind

30 g frischer Ingwer

2 kleine Zwiebeln

½ Stück Zitrone (Saft)

4 Esslöffel Rapsöl

1 Teelöffel Zimtpulver

1 gestrichener Teelöffel rosenscharfes Paprikapulver

1 Messerspitze schwarzer Pfeffer aus der Mühle

etwas Salz

Zubereitung

Vorbereitungen: Die Zwiebeln fein schneiden. Den Ingwer möglichst fein schneiden, reiben oder hacken. Den Saft der halben Zitrone auspressen. Den Spitzkohl in feine, nicht zu lange Streifen schneiden.

Los geht’s: Das Rapsöl in einem Topf erhitzen. Erst, wenn das Öl heiß ist, das Hackfleisch unter Rühren anbraten, bis der Fleischsaft so gut wie weg ist. Die Zwiebeln hinzugeben und mitbraten, bis diese glasig sind. Dann Zimt- und Paprikapulver, Ingwer, Pfeffer, Salz und den Saft der Zitrone hinzugeben und vermischen. 

Den Spitzkohl hinzugeben und bei geschlossenem Deckel, verminderter Wärme und gelegentlichen Umrühren möglichst ohne Zugabe von Wasser etwa 10 Minuten gar kochen und dann mit Zimt, Paprika, Pfeffer und Salz abschmecken.

Zum wärmenden Spitzkohl-Rinderhack-Ingwer-Topf passen sehr gut Kartoffeln oder auch Kartoffelpüree.