Neue Qualität durch anonymen Sponsor

aus VS Aktuell 1/2008, erschienen im  VS Aktuell 1/2008   Aus dem Stadtverband   Begegnungsstätten und Stadteiltreffs 

Die Begegnungsstätte am Harthwald 3 durfte sich im November 2007 über eine großzügige Spende freuen. Der  Sponsor, welcher nicht genannt werden möchte, unterstützte die Begegnungsstätte, um eine gründliche Renovierung und die Anschaffung von neuem Mobiliar zu realisieren. Mit viel Engagement wurde diese Maßnahme noch in den Monaten November/Dezember 2007 durchgeführt. Renate Gerlach, die Leiterin der Begegnungsstätte, dankt dem unbekannten Spender von ganzem Herzen. Die neuen Möbel und der neue Anstrich bringen Farbe und Harmonie in die Einrichtung. Mit dieser Aktion, versichert die Leiterin, wird das Leben in unserer Begegnungsstätte noch gemeinschaftlicher und geselliger werden und lädt dazu ihre alten und natürlich auch alle neuen Gäste recht herzlich ein.

Fritz Feigel, Wohngruppe 046

Dank gilt auch der Grundstücks- und Gebäude-Wirtschafts GmbH (GGG), die sich an der Renovierung des Parketts maßgeblich beteiligte.